Käsekuchen mit Zitrone

Käsekuchen mit Zitrone

Zutaten für Zitronen-Käsekuchen-Rezept

  • Für die untere Basis; 2 Packung Wickenplätzchen
  • 2 Esslöffel Butter
  • Für Kuchen; 1 Glas Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Packung Sahne
  • 2 Esslöffel Weizenstärke
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Packung Vanille
  • 300 Gramm Labne-Käse
  • Für Zitronensauce; 1 Tasse Zitronensaft
  • 1 Zitronenschale
  • Eine halbe Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Stärke
  • 1 Esslöffel Butter

Zitronen-Käsekuchen-Rezept-Herstellung

  1. Zuerst bereiten wir die Basis der Kekse Kekse mit geschmolzener Butter und geschmolzen.
  2. Wir legen fettiges Papier unter unsere mit Handschellen gefesselte Form und verteilen die Keksmischung darauf und pressen sie mit Hilfe von Bechern.
  3. Bei 150 Grad 10 Minuten backen, bis die Zitronensauce gar ist.
  4. Zitronensaft, Zucker, Stärke und Reibe werden in die Pfanne gegeben und vermischt, wenn die Konsistenz dunkel ist, Butter dazugeben und zugeben.
  5. Dann den Zucker und die Labneas gründlich verquirlen und die anderen Zutaten der Reihe nach hinzufügen und mischen.
  6. Wir gießen es auf den Boden des Kekses, den Sie aus dem Ofen genommen haben.
  7. 35 Minuten bei 170 Grad im Ofen garen und die Zitronensauce über die erste Hitze gießen. Guten Appetit.

Käsekuchen mit Zitrone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.