Apfelkuchen

Apfelkuchen

Zutaten für Apple Tart Rezept

  • 1 Ei
  • 1 Tasse Joghurt
  • Ein halbes Glas Öl
  • 120 gr Butter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Packung Vanille
  • 4 Esslöffel Puderzucker

  • 3-4 Äpfel
  • Zimt
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Optionale Rosinen

Apfelkuchen Rezept machen

  1. Die Äpfel werden geschält, mit Zimt gerieben und der Zucker wird in die Pfanne gegeben, bis der Saft gezogen ist. Der Saft wird geröstet und zur Seite gelegt (wenn Sie nach dem Abkühlen Trauben hinzufügen möchten).
  2. Wenn die Butter geschmolzen und abgekühlt ist, wird sie in die Knetschüssel gegeben und das Öl und die Eier werden gemischt.
  3. Die Mischung wird mit Joghurtvanille und Puderzucker vermischt.
  4. Backpulver und Mehl werden zugegeben und geknetet. Es wird ein weicher Teig sein, der an der leichten Hand haftet.
  5. Das orangefarbene Stück wird vom Teig getrennt und in den Gefrierschrank gestellt.
  6. Leicht eingefetteter Borcama-Teig wird durch Drücken von Hand verteilt.
  7. Der abgekühlte Apfel wird über den Teig verteilt.
  8. Das Stück im Gefrierschrank wird mit der großen Seite der Reibe auf der Waage gerieben.
  9. In einem 180-Grad-Ofen 45 Minuten goldbraun backen.
  10. Das Wiegen mit einem Holzlöffel kann auch mit einem Schneebesen erfolgen
  11. Ich habe großen runden Pyrex benutzt.
  12. Ich habe die kleinen 4 Stück schneller eingefroren.
  13. Ich wartete ungefähr 20 Minuten, bis die Teigstücke gefroren waren.
  14. Wenn Sie nicht auf das Einfrieren des Teigstücks warten möchten, können Sie das Stück wie Yufka öffnen, das Band durchschneiden und in den Käfig geben.

Für die oben genannten ;

Guten Appetit. Viel Glück mit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.